*** Testumgebung ***
PubliCare WissWerk

Herr Werner Pohl

Fachjournalist

"Das Glück ist kein Reiseziel, es ist eine Art zu reisen."

Referent mit Themenschwerpunkt Betreuung und Angebote für Betroffene in der                                               Fortbildungsreihe zur Kontinenzversorgung

Zu mir

Wohnort:Stuttgart
Position/Arbeitsstelle:Freier Journalist
Was mich antreibt:Menschen in herausfordernden Lebenssituationen Mut zu machen und zu vermitteln: Das Leben geht nicht nur weiter, es geht gut weiter. Du hast es in der Hand.
Womit ich abschalten kann:Mit dem Erkunden der Welt. Nichts ist großartiger, als einen neuen Flecken Erde kennen zu lernen.

Für mich bedeutsame Eckpfeiler im beruflichen Werdegang

seit 2006: Arbeitsschwerpunkt Querschnittlähmung, Leben mit Mobilitätseinschränkung und assoziierte Medizinthemen
bis 2005:Arbeitsschwerpunkt Büro, Architektur und Kommunikation
1984:Wechsel zum Journalismus
1975:Kaufmännische Ausbildung

Thematische Schwerpunkte meiner Arbeit

Ich schreibe über und für Menschen, die mit dem Thema Querschnittlähmung zu tun haben, sei es als Betroffene, als Angehörige oder als beruflich damit Befasste. Besonderen Wert lege ich bei meiner Arbeit darauf, zu zeigen was geht, und nicht was nicht geht.

"Bei WissWerk treffe ich immer auf aufgeschlossene und neugierige Seminarteilnehmer und eine positive Gesprächsatmosphäre. Meine Referententätigkeit befähigt mich immer auf ein Neues, einige Informationsdefizite in Sachen Querschnittlähmung zu beseitigen."